Cloud Act – Staatlicher Zugriff auf Deine Daten

Cloud Act – Staatlicher Zugriff auf Deine Daten

Cloud Act – Staatlicher Zugriff auf Deine Daten

US-Behörden dürften per Cloud Act (*Gesetz) auch auf Daten von US-Anbieter zugreifen, die auf Servern in anderen Ländern liegen.

d.h. US-Firmen können per Gesetz gezwungen werden, ausländische Vorschriften zu brechen.

Das ist also ein staatlicher Zugriff auf im Ausland gespeicherte Daten. Darunter fallen z.B. E-Mails, Online-Chats, Facebook-Einträge, Flickr- oder Instagram-Fotos sowie Snapchat-Videos.

Das Gesetz wurde vor ein paar Tagen am 23. März 2018 unterzeichnet, ohne dass es in der Öffentlichkeit diskutiert und analysiert wurde.

Sehr interessant wird darum sein, wie diese Situation sich mit der neuen EU-DSGVO, welche am 25. Mai in Kraft tritt, verträgt.

 

Cloud Act bei Wikipedia:

Cloud Act – Wikipedia

 

 

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben